cap

master of arts contemporary arts practice

menu .

aktuell

studium

arbeiten

schwabstrasse 10

kontakt

menschen

de . fr. en

Andi Otto

.

Andi Otto
* 1980
2002-2008: Studium Angewandte Kulturwissenschaften in Lüneburg
seit 2009: Lehraufträge an der Leuphana Lüneburg, Humboldt-Universität Berlin und HKB Bern.
seit 2003: Veröffentlichung zahlreicher Solo-Alben und EPs, bis 2013 unter dem Pseudonym “Springintgut”.
2008-2012: Entwicklung eines elektronisch erweiterten Cellobogens (“Fello”) am STEIM in Amsterdam.
seit 2010: Stipendien in Japan und Indien für seine musikalische Arbeit, internationale Tourneen und Kooperationen.
2016: Promotion “Dutch Touch. Das SensorLab und ‘The Hands’ als elektro-­instrumentale Pionierentwicklungen des STEIM in den Jahren 1984-­2000.”

Andi Otto unterrichtet Medientheorien und Gast-Inputs im CAP. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Frage nach einem aktuellen Begriff des Musikinstrumentes und der Rolle des Körpers in elektronischen Prozessen.

Links:

andiotto.com
sound cloud

klang kunst . Musik und Medienkunst .