cap

master of arts contemporary arts practice

menu .

news

studies

works

schwabstrasse 10

contact

people

de . fr. en

studies .

Im Zentrum steht die künstlerische Praxis, zu der auch das eigene Master-Projekt gehört. Die Ausbildung setzt Lehre und Selbststudium, disziplinäre Verankerung und spartenübergreifende Erweiterung in ein ausgewogenes Verhältnis. Die Verbindung von Einzelunterricht mit einem hohen Anteil an Selbststudium, die gezielte Vertiefung von technischem und theoretischem Fach- und Kontextwissen sowie der Austausch unter Fachleuten in Netzwerken und gemeinsamen Master-Foren, unterstützt die künstlerische Produktion.

Weil es heute kaum mehr einen allgemein verbindlichen Kanon von Kenntnissen und Fertigkeiten gibt, beruht die künstlerische Perfektionierung auf individuellen Entscheidungen in möglichst umfassender Kenntnis des dynamischen State of the Art.

Weitere Informationen

Anmeldeverfahren .

Die Anmeldefrist für das Studium ab Herbst 2017
15. März 2017

Mehr Informationen:
Iris Frauchiger
cap@hkb.bfh.ch
+41 (0)31 848 38 29

Link zum Anmeldeverfahren